Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Google +
Teilen auf LinkedIn

Home Anpassung an neue Anforderungen in Milch- und Mastbetrieben

Anpassung an neue Anforderungen in Milch- und Mastbetrieben

Im Leben eines Futtermischwagens (im Schnitt 8 bis 10 Jahre) können sich die Anforderungen in der Tierhaltung ändern (Anpassung an neue bauliche Gegebenheiten, Neuorientierung in der Fütterung, Marktentwicklung usw.).

Da ist es gut, wenn man in einen Futtermischwagen von KUHN investiert hat, der jederzeit mit technischen Lösungen nachgerüstet werden kann, die zum Zeitpunkt des Erwerbs der Maschine noch nicht verfügbar oder nicht erforderlich waren.

Magnet zum Tierschutz – auch nachrüstbar!

Die Mischschnecken der KUHN-Futtermischwagen sind werkseitig mit einem Magnetsystem ausrüstbar, durch das im Futter enthaltene Metallteile erfasst und zurückgehalten werden. Durch immer mehr Überfahrten mit landwirtschaftlichen Maschinen auf den Parzellen steigt die Gefahr, dass Erntemaschinen mit dem Futter auch metallische Fremdkörper aufnehmen, die zu irreversiblen Schäden im Magen-Darm-Trakt der Tiere führen können.

Das Magnetsystem kann auch nachträglich in den KUHN-Futtermischwagen eingebaut werden. Die erforderliche Halterung ist bereits serienmäßig an allen Schnecken vorhanden – fragen Sie Ihren KUHN-Händler unter Angabe der Seriennummer Ihrer Maschine. Aber auch für ältere Schnecken führt Ihr Händler einen Anbausatz im Angebot.

So senken Sie Ihre Tierarztkosten.

Die Gesundheit des Tierbestands ist und bleibt einer der wichtigsten Faktoren im Rahmen Ihrer Arbeit als Rinderhalter. Atmosphäre und Luftqualität in den Stallgebäuden können das Tierwohl beeinträchtigen. Deshalb sind die Futtermischwagen PROFILE PLUS (mit Einstreugebläse) mit der Wasserzerstäubungsanlage CLEANSTRAW ausrüstbar. Durch sie wird das Absinken der Staubpartikel nach der Einstreu beschleunigt, so dass die Staubbelastung im Stallgebäude reduziert wird.

Dieses System CLEANSTRAW kann an Ihrem PROFILE PLUS (mit 1 oder 2 Schnecken) auch nachträglich angebaut werden. Den entsprechenden Anbausatz führt Ihr KUHN-Händler im Angebot.

Neuorientierung in der Fütterung – Ihr Spezialist unterstützt Sie dabei.

Wenn Ihr Fütterungsmanagement über das reine Erstellen von Mischrationen hinausgeht, z.B. Verwertung betriebseigener Erzeugnisse, neue Zuchtziele, neues Zeitmanagement usw., können wir sie dabei unterstützen.

Unter den in manchen Ländern von KUHN angebotenen Serviceleistungen ist auch das Efficient Feeding FEED, mit dessen Hilfe der Mischwageneinsatz an Ihre neuen Zielsetzungen angepasst werden kann.

Diese Serviceleistung wird von unabhängigen Fütterungsberatern realisiert, die auf Mischrationen spezialisiert sind. Sie bieten einen Überblick über Ihre aktuelle Situation, geben Empfehlungen und unterstützt Sie zwei Monate lang bei den zu ergreifenden Maßnahmen.

Die Serviceleistung begleitet Sie jederzeit bei Ihrer Neuorientierung – sei es bei der Erstinbetriebnahme oder nach vielen Einsatzjahren – mit dem Ziel, Ihre tägliche Fütterungsarbeit effektiver und sicherer zu machen.

SIE MÖCHTEN GERN MEHR DARÜBER ERFAHREN?

Sie möchten einen Termin vereinbaren ? Ein Angebot bekommen?

Vertriebspartnersuche